Die Probleme des kirchlichen Arbeitsrechts. Der "Chefarzt-Fall"


Hausarbeit, 2018

18 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die Privilegien der Kirche im Arbeitsrecht

3. Der „Chefarzt-Fall“
3.1. Standpunkt der Deutschen Bischofskonferenz
3.2. Standpunkt der Evangelischen Kirche Deutschland
3.3. Juristische Sichtweise
3.4. Standpunkt der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft
3.5. Sozialethische Sicht

4. Fazit

5. Literaturverzeichnis
5.1. Sekundärliteratur
5.2. Internet

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Die Probleme des kirchlichen Arbeitsrechts. Der "Chefarzt-Fall"
Hochschule
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn  (Rechts- und Sozialethik)
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
18
Katalognummer
V450149
ISBN (eBook)
9783668843868
ISBN (Buch)
9783668843875
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Chefarzt, Katholische Kirche, katholisch, Krankenhaus, Scheidung, Ehe, Kirchenarbeitsrecht, Privilegien, Kirche, Streikrecht, Verdi, Ver.di, Bischofskonferenz, EKD, Evangelische Kirche, Kreß, Kirchenrecht, Jura, Verfassung, Grundgesetz, Arbeitsrecht, Landesgericht, Landesarbeitsgericht, Bundesarbeitsgericht, Bundesverfassungsgericht, Verfassungsbeschwerde, Europäischer Gerichtshof, Menschenrechte, Bürgerrechte, BAG, BVerfG, EuGH, Klinik, Loyalitätsanforderungen, Selbstbestimmungsrecht, Autonomierecht, eigene Angelegenheit, Dienst am Nächsten, Dienstgemeinschaft
Arbeit zitieren
Michael Ehret (Autor:in), 2018, Die Probleme des kirchlichen Arbeitsrechts. Der "Chefarzt-Fall", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/450149

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Probleme des kirchlichen Arbeitsrechts. Der "Chefarzt-Fall"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden