Wie kann betriebliches Gesundheitsmanagement konkret umgesetzt werden?


Akademische Arbeit, 2019

22 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Facharbeit

Bibliografische Beschreibung und Autorenreferat

Inhaltsverzeichnis

Abkurzungsverzeichnis

1. Einleitung
1.1 Motivation und Hintergrund
1.2 Zieldefinition
1.3 Methodendefinition

2. Betriebliches Gesundheitsmanagement im Mittelpunkt
2.1 Grundbegriffe BGM
2.1.1 Krankheit
2.1.2 BGM
2.1.3 BGF
2.2 Ziele von BGM
2.3 TypischerAblauf eines BGM-Projektes
2.4 Arbeitssicherheit

3. Analyse des BGM im eigenen Unternehmen
3.1 Implementierte Mechanismen
3.2 Verbesserungen fur den Standort Merseburg
3.2.1 Phasel: Diagnose
3.2.2 Phase 2: Mafcnahmeplanung
3.2.3 Phase 3: Intervention
3.2.4 Phase 4: Evaluation
3.3 Fazitund Ausblick

Abbildungsverzeichnis

Literaturverzeichnis

Abkurzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abstract:

Die hier vorliegende Facharbeit befasst sich mit der theoretischen Auseinandersetzung mit dem immer wichtiger werdenden Thema Gesundheitsmanagement. Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen an der Hochschule Anhalt, bildet die Basis fur die wissenschaftliche Arbeit. Es wird eine Ist-Analyse der im eigenen Unternehmen vorhandenen und implementierten Werkzeuge zum Thema Gesundheitsmanagement aufgezeigt. Zudem werden Verbesserungsmoglichkeiten ausgearbeitet, urn zukunftig das Unternehmen im Bereich Gesundheitsmanagement weiter zu optimieren. Hierbei wird expliziert der Standort Merseburg betrachtet.

1. Einleitung

1.1 Motivationund Hintergrund

Betriebliches Gesundheitsmanagement wird zunehmend wichtiger in der heutigen modernen Unternehmensphilosophie. Hierbei wird es moglich, den Arbeitnehmern eine bestmogliche Arbeitsatmosphare und sichere Arbeitsbedingungen zu ermoglichen. Beim Thema BGM werden alle Mitarbeiter eines Unternehmens angesprochen. Jeder hat die Moglichkeit einen Beitrag zur Einhaltung des BGM zu tatigen. Durch ein gut strukturiertes und aufgebautes BGM wird die Attraktivitat des Unternehmens deutlich gesteigert. Gerade in der heutigen Welt, bei immer grower werdenden Fachkraftemangel, kann dies ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein.

Die Faktizitat eine Facharbeit in dieser zukunftsrelevanten Thematik zu verfassen, ist der Antrieb fur diese Arbeit.

1.2 Zieldefinition

In einer solch umfangreichen Thematik ist es notwendig exakte Ziele zu definieren und grofce Aufgaben in kleine Arbeitspakete aufzuteilen. Folgend werden die Projektziele definiert und strukturiert:

- Grundlagenvermittlung aus dem Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Analyse des Istzustandes der im Unternehmen implementierten BGM- Mafcnahmen
- Aufzeigen von Optimierungsmoglichkeiten
- Durchfuhrung einer BGM-Mafcnahme
- Erfolgskontrolle

1.3 Methodendefinition

Die Herangehensweise an diese Facharbeit erfolgt systematised. Alle Schritte werden exakt dokumentiert. Die einzelnen Arbeitspakete werden vorrangig durch folgende wissenschaftliche Methoden bearbeitet:

- Intensive Literaturrecherche
- Intensive Auseinandersetzung mit den geltenden Vorschriften und Normen fur betriebliches Gesundheitsmanagement
- Befragung von Vorgesetzten und Mitarbeitern
- Konsultation von Professoren und Experten der Hochschule Anhalt

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhort, treibt man zuruck.“

Benjamin Britten „Learning is like rowing against the current. Once you stop, you drift back.“

Benjamin Britten

2. Betriebliches Gesundheitsmanagement im Mittelpunkt

Im Kapitel 2 werden die Grundbegriffe in Bezug auf die Thesis erlautert. Es werden alle notwendigen Fachbegriffe, welche im Laufe dieser Facharbeit Anwendung finden, erklart. Diese Begriffe sind den Themenbereichen des betrieblichen Gesundheitsmanagements zugeordnet. Grundlage bildet die Auseinandersetzung mit dem Vorlesungs-Skript der Hochschule Anhalt.

2.1 GrundbegriffeBGM

2.1.1 Krankheit

„Wird in der Medizin als Abweichung von Gesundheit Oder Wohlbefinden verstanden. Allerdings stofct die klare Abgrenzung des Kranken vom Gesunden durch Schwankungsbreiten einer Skala von leichten bis schweren Storungen an ihre Grenzen. Insofern ist auch die Gesundheitsdefinition der Weltgesundheits- organisation (WHO) kein hinreichender Bezugspunkt fur die Definition eines Krankheitsbegriffs: "Gesundheit ist ein Zustand des vollstandigen korperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit und Gebrechen."1 (Online, 2018)

2.1.2 BGM

„Ziel des BGM ist, die Belastungen der Beschaftigten zu optimieren und die personlichen Ressourcen zu starken. Durch gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualitat am Arbeitsplatz wird auf der einen Seite die Gesundheit und Motivation nachhaltig gefordert und auf der anderen Seite die Produktivitat, Produkt- und Dienstleistungsqualitat und Innovationsfahigkeit eines Unternehmens erhoht. Hier entsteht fur Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Win- Win-Situation und das Unternehmensimage als guter Arbeitgeber im Sinne von Corporate Social Responsibility wird verbessert. Letzteres ist angesichts der demografischen Entwicklung und dem damit verbundenen Konkurrenzkampf urn qualifizierte Nachwuchskrafte nicht zu unterschatzen. Zu den Handlungsfeldern des BGM gehoren preventive Bereiche wie der Arbeitsschutz, die Suchtpravention, die betriebliche Gesundheitsforderung (BGF), die Personal- und die Organisationsentwicklung. Korrektive Handlungsfelder sind beispielsweise das Notfall- und Krisenmanagement und das Fehlzeitenmanagement"2 (Online, 2018)

2.1.3 BGF

Betriebliche Gesundheitsforderung (BGF) bezeichnet eine mehrere Analyse- und Gestaltungsebenen umfassende Handlungsstrategie auf den Ebenen Mensch - Organisation - Arbeit, die strategisch und methodisch darauf abzielt, Gesundheitsressourcen im Unternehmen aufzubauen und zu erweitern.3

[...]


1 (Online, 2018)

2 (Online, 2018)

3 (Vgl. Online, 2018)

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Wie kann betriebliches Gesundheitsmanagement konkret umgesetzt werden?
Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften Anhalt in Köthen
Note
1,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
22
Katalognummer
V455186
ISBN (eBook)
9783668883932
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gesundheitsmanagement
Arbeit zitieren
Stefan Conrad (Autor), 2019, Wie kann betriebliches Gesundheitsmanagement konkret umgesetzt werden?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/455186

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Wie kann betriebliches Gesundheitsmanagement konkret umgesetzt werden?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden