Innere Kündigung. Ursachen und Auswirkungen eines Phänomens


Studienarbeit, 2017

41 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

1 Problemstellung

2 Innere Emigration
2.1 Definition und Entstehung des Begriffs
2.2 Beschreibung des Phänomens
2.3 Verlauf p> 2.4 Symptome
2.5 Ursachen
2.5.1 Arbeitsumfeld als Auslöser
2.5.2 Organisatorische Ursachen
2.5.3 Führungskraft
2.5.4 Mangelnde Mitarbeiterbindung
2.5.5 Individuelle Ursachen
2.5.6 Gesellschaft

3 Auswirkungen
3.1 Individuum
3.2 Arbeitsbeziehung
3.3 Unternehmung

4 Aktuelle Studien zur inneren Kündigung
4.1 iga Studie
4.2 Gallup-Institut Studie

5 Ein Vergleich zwischen Ost- und Westdeutschland

6 Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 41 Seiten

Details

Titel
Innere Kündigung. Ursachen und Auswirkungen eines Phänomens
Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
Note
1,7
Autor
Jahr
2017
Seiten
41
Katalognummer
V459393
ISBN (eBook)
9783668902718
ISBN (Buch)
9783668902725
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Innere Kündigung, Mitarbeiterbindung Personalführung
Arbeit zitieren
Andreas Mederer (Autor:in), 2017, Innere Kündigung. Ursachen und Auswirkungen eines Phänomens, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/459393

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Innere Kündigung. Ursachen und Auswirkungen eines Phänomens



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden