James Joyce Rezeption. Die Benutzung der stream of consciousness-Technik in der deutschen Literatur


Seminararbeit, 2018

22 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhaltsangabe

1. Einleitung

2. Die stream of consciousness-Technik
2.1. Der Gedankenbericht
2.2. Die erlebte Rede
2.3. Der innere Monolog

3. James Joyce- Ulysses

4. Alfred Döblin- Berlin Alexanderplatz
4.1. Ulysses Einfluss auf Berlin Alexanderplatz

5. Hermann Broch- Der Tod des Vergil
5.1. Parallelen zwischen Hermann Broch und James Joyce

6. Arthur Schnitzler- Leutnant Gustl

7. Ulrich Peltzer- Stefan Martinez

8.Fazit

9. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
James Joyce Rezeption. Die Benutzung der stream of consciousness-Technik in der deutschen Literatur
Hochschule
Universität Bremen
Veranstaltung
Joyce-Rezeption in der deutschsprachigen Literatur
Note
2,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
22
Katalognummer
V464920
ISBN (eBook)
9783668934429
ISBN (Buch)
9783668934436
Sprache
Deutsch
Schlagworte
james, joyce, rezeption, benutzung, literatur
Arbeit zitieren
Seyhmus Coskun (Autor:in), 2018, James Joyce Rezeption. Die Benutzung der stream of consciousness-Technik in der deutschen Literatur, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/464920

Kommentare

  • MA Seyhmus Coskun am 12.7.2022

    Man lernt nie aus =)

  • Gast am 11.7.2022

    Ich wußte nicht, dass meine Sprechweise eben diese Technik ist.

Blick ins Buch
Titel: James Joyce Rezeption. Die Benutzung der stream of consciousness-Technik in der deutschen Literatur



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden