Online Marketing am Beispiel der WMF Group GmbH


Hausarbeit, 2019
16 Seiten, Note: 3,0
Sarah Anouk (Autor)

Leseprobe

Inhalt

1. Entwicklung des Internetverkehrs und Begriffsdefinitionen von Online-Marketing4
1.1. Anzahl Internetnutzer weltweit
1.2. Begriffsdefinition von Online-Marketing.

2. Ziel der Hausarbeit

3. Informationen zur ausgewählten Unternehmung

4. Der Internetauftritt der WMF Group GmbH
4.1. Die Webseite WMF Group
4.1.1. Inhaltliche Bewertungen zur Webseite WMF Group
4.1.2. Fazit zur Webseite WMF Group
4.2. Der WMF Online-Shop
4.2.1. Inhaltliche Bewertungen zu dem WMF Online-Shop
4.2.2. Bestellverfahren/Benutzerführung in dem WMF Online-Shop
4.2.3. Fazit zu dem WMF Online-Shop

5. Kaufanreize und Werbung im WMF Internetauftritt

6. Gesamtfazit und Bewertung zur Internetpräsenz der WMF Group GmbH.
6.1. Vollständigkeit der Website
6.2 Ergänzende Bewertungsergebnisse
6.2.1. Vorteil durch mehrere Webseiten
6.2.2. Content und Storytelling
6.2.3. Werbung, Mobile Marketing
6.2.4. Zielgruppenanalyse

7. Abschluss und Ausblick

II.Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1 – Entwicklung des Online-Marketing3

Abbildung 2 – Geschäftsbereiche der WMF Group GmbH

Abbildung 3 – Startseite der Webseite der WMF Group GmbH

Abbildung 4 – Zugriff auf die Geschäftsbereiche der WMF Group GmbH

Abbildung 5 – Startseite Online-Shop der WMF Group GmbH

Abbildung 6 – Rezeptinspirationen der WMF Group GmbH

Abbildung 7 – Programmelemente einer Modell-Corporate Website

Abbildung 8 – Ergebnis des Abgleichs der Website der WMF Group GmbH mit dem Modell

1. Entwicklung des Internetverkehrs und Begriffsdefinitionen von Online-Marketing

1.1. Anzahl Internetnutzer weltweit

Laut einer Schätzung nutzten im Jahr 2017 rund 3,58 Milliarden Personen weltweit das Internet. Bis 2021 soll die Zahl der Internetnutzer auf rund 4,1 Milliarden steigen. Nach einer Schätzung zur Anzahl der Internetnutzer nach Regionen weltweit gibt es in Asien die meisten Internetnutzer. Allein in China lag die Zahl der Onliner im Jahr 2016 bei rund 731 Millionen. Der Anteil der weltweiten Haushalte mit Internetzugang belief sich im Jahr 2016 auf 51,5 Prozent. In Europa war der Anteil der Haushalte mit Internetzugang mit rund 84 Prozent am größten.1

1.2. Begriffsdefinition von Online-Marketing

Die technischen Voraussetzungen für das Online-Marketing wurden Anfang der 1990er Jahre durch den kommerziellen Start des Internets und des World Wide Web geschaffen. In relativ rascher Folge entwickelte sich die Technik über verschiedene Stufen bis zu dem gegenwärtigen Web 3.0 (Web of Participation), auch Internet der Dinge genannt (vgl. Abb. 1).2

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 1: Entwicklung des Online-Marketings

Zur Definition von Online-Marketing liegen verschiedene Begriffserläuterungen vor. Unter anderem wird es als Instrument der Absatzpolitik bezeichnet. Heinrich Holland schreibt dazu: „Online-Marketing wir als die absatzpolitische Verwendung des Internets verstanden, um unter den Rahmenbedingungen (Rechnerleistung, Vernetzung, Digitalisierung und Datentransfer) die Produkt-, Preis-,Vertriebs- und Kommunikationspolitik mithilfe der innovativen Möglichkeiten der Online-Kommunikation (Virtualität, Multimedia, Interaktivität und Individualität) marktgerecht zu gestalten.“3 Etwas kürzer gefasst ist die Beschreibung von Erwin Lammenett: „Online-Marketing – Oberbegriff für Maßnahmen oder Maßnahmenbündel, die darauf abzielen, Besucher auf die eigene oder eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu lenken, von wo aus dann direkt Geschäft gemacht oder angebahnt werden kann.“4

Die Bedeutung einer professionell gestalteten Internetpräsenz wird weiterhin zunehmen. „Stationäre Einzelhändler sehen, dass durch die steigende Bedeutung der Informationsquelle „Internet“ ein Webshop zur Absicherung des Ladengeschäfts immer bedeutsamer wird.“5

Die Fachwelt ist sich einig in der Einschätzung, dass das Internet besonders für Unternehmungen viele Vorteile birgt. Neben der sogenannten 24/7-Erreichbarkeit (also 24 Stunden an allen Wochentagen), sind Kommunikation und Geschäftsbeziehungen rund um den Globus selbstverständlich geworden. Schnelle Reaktionszeiten, stets aktualisierte Informationen und multimediale Darstellungen sind unverzichtbare Elemente der Kundenbindung.6

2. Ziel der Hausarbeit

Am praktischen Beispiel der ausgewählten Unternehmung möchte ich die Strukturen und die Bedeutung des Online-Marketings darstellen. Darüber hinaus soll verdeutlicht werden, welche Faktoren für einen erfolgreichen Online-Auftritt relevant sind. Ich nehme Bewertungen vor und treffe Schlussfolgerungen daraus. Abschließend ziehe ich ein Fazit und schließe mit einem Ausblick auf erkennbare Entwicklungen.

3. Informationen zur ausgewählten Unternehmung

Die für die Hausarbeit ausgewählte Unternehmung ist die WMF Group GmbH (Württembergische Metallwarenfabrik) in 73331 Geislingen/Steige, ein führender Premiumhersteller von Besteck, Tisch- und Küchenprodukten für den Haus- und Gastronomiegebrauch sowie Kaffeevollautomaten für den professionellen Einsatz. Gegründet in 1853, beschäftigt die WMF heute weltweilt ca. 6.000 Mitarbeiter. Der Umsatz (2017) beläuft sich auf ca. 1.2 Mrd. €. Seit Ende 2016 gehört die WMF Group GmbH zu dem französischen Haushaltsgerätehersteller Groupe SEB Konzern.7 SEB S.A. (Société d’Emboutissage de Bourgogne) ist ein börsennotierter Hersteller von Elektrokleingeräten und Kochgeschirr mit Sitz in Écully bei Lyon. SEB ist einer der führenden Hersteller von Elektrokleingeräten und Haushaltswaren und in über 160 Ländern vertreten.8

Die WMF Group besitzt insgesamt die fünf Marken WMF, Silit, Kaiser, Schaerer und Hepp und ist damit an über 40 internationalen Standorten vertreten. Die nachstehende Abbildung visualisiert die Verteilung der Marken auf die drei Geschäftsbereiche der WMF Group (vgl. Abb. 2).

Abb. 2: Geschäftsbereiche der WMF Group GmbH9

Die Zielgruppen der WMF Group GmbH sind Privatpersonen, Haushalte, Hotels und Gastronomiebetriebe weltweit. Der Verkauf der Produkte erfolgt in über 180 eigenen Filialen, Factory-Outlet-Centers, über den Fachhandel (Haushaltswarengeschäfte, Kaufhäuser, Möbelhäuser, Discounter, Büromärkte), und über einen Online-Shop. Für den Profi-Kaffeemaschinenbereich besteht eine eigene Vertriebsorganisation.

4. Der Internetauftritt der WMF Group GmbH

Die Internetpräsenz der WMF gliedert sich in zwei Auftritte:

1. Webseite WMF Group und
2. Online-Shop.

Aufgrund der sehr unterschiedlichen Zielsetzungen und Aufmachungen der Auftritte, werden diese in der weiteren Betrachtung getrennt behandelt.

4.1. Die Webseite WMF Group

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3: Startseite der Webseite der WMF Group GmbH

Dies ist die Startseite, über die der mehrsprachliche Zugriff auf die Kategorien Unternehmen, Karriere, und Presse gesteuert wird.10 Der Einstieg über die Befehlszeile Unternehmen führt zu zielführenden Darstellungen für die oben genannten drei Geschäftsbereiche (vgl. Abb. 4).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 4: Zugriff auf die Geschäftsbereiche der WMF Group GmbH

Mit treffenden Befehlszeilen wird der Besucher hier zielgerichtet unter anderem zu gut gestalteten Informationen zu ausgewählten Produkten, Markendesign sowie interessanten Material- und Herstellungsinformationen geführt. Für diese Website gibt es einen Link zu YouTube.11

4.1.1. Inhaltliche Bewertungen zur Webseite WMF Group

„WMF bringt Genuss in Ihr Leben“ oder „Das Leben schmeckt schön“ sind bekannte Werbeansprachen der WMF. Das Produktportfolio ist in vier sogenannte „Genussmomente “: Vorbereiten, Kochen, Essen und Trinken gegliedert. Damit wird ein Anspruch vermittelt, der die Produkte in den Bereich Lifestyle verortet. Und dieser Anspruch wird auch inhaltlich und gestalterisch wirkungsvoll über diese Webseite vermittelt.

WMF Produkte zu besitzen scheint bei einigen Käuferschichten als ein Statussymbol zu gelten. WMF Verkaufspersonal berichtet, dass es unter anderem fast schon einen Ritualcharakter hat, dass Großeltern mit ihren Enkelkindern anlässlich von deren Geburtstagen oder Hochzeit bei der WMF das Besteck und die Grundausstattung für Töpfe und Pfannen einkaufen.

Gut gestaltete Informationen zu Materialbesonderheiten, wie zum Beispiel „Cromargan® und Cromargan Protect®“ und zu Herstellverfahren (Silit: „So entsteht ein Topf aus Silargan®“) sind Elemente eines gekonnten Storytellings12. Hinzu kommt noch, dass viele Produkte das Prädikat „Made in Germany“ tragen. Meines Erachtens gelingt es, mit dieser Website den Eindruck zu vermitteln, es handele sich um ein sympathisches, schwäbisches Familienunternehmen; eine gekonnte emotionale Ansprache.

Insgesamt ist der Webauftritt stimmig mit anderen Werbeauftritten der WMF in diversen Medien, vor allem auch auf ihren Messeauftritten. Der auf der Website vermittelte Premium- und Lifestyle-Anspruch wird des Weiteren deutlich untermauert durch zahlreiche Produktauszeichnungen und Designerpreise.

Die Beschaffenheit, die Inhalte und die Qualität der Seiten können als klassisches Content Marketing eingestuft werden.

4.1.2. Fazit zur Webseite WMF Group

Mein Gesamtfazit zu dieser Webseite als Unternehmensaufritt ist sehr positiv. Im Vordergrund steht die Präsentation der Premiummarkenkerns. Es ist keine penetrante Verkaufsabsicht spürbar. Es wird sehr gekonnt die Lust auf Kochen, Essen, Trinken und gute Gesellschaft geschürt – und wenn diese dann zum Kauf führt…!

Man wird erinnert an das Zitat von Antoine de Saint-Exupery (französischer Schriftsteller und Pilot, 1900-1944)13: „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“14

Aus meiner Sicht bestehen keine offensichtlichen Defizite, außer dass ich keinen direkten Hinweis auf den eigenen Online-Shop finde. Das mag jedoch Absicht sein; siehe Saint-Exupery.

4.2. Der WMF Online-Shop

Der Online-Shop ist einer der Vertriebswege im B2C-Bereich15 der WMF Group GmbH. Die nachstehende Abbildung ist die Startseite (vgl. Abb. 5).16

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 5: Startseite Online-Shop der WMF Group GmbH

4.2.1. Inhaltliche Bewertungen zu dem WMF Online-Shop

Das Produktangebot erscheint auf den ersten Blick sehr umfangreich, es vermittelt das Gefühl, dass kein Kaufwunsch unerfüllt bleiben muss. Bei näherem Hinsehen entsteht jedoch der Eindruck, dass das Produktportfolio überladen ist. Für das Essbesteckangebot, zum Beispiel, stehen über 400 Artikel im Programm. Oder, wie viele Korkenzieher und Flaschenöffner braucht der Mensch? Angeboten werden 15 Varianten. Salz- und Pfefferstreuer bringen es immerhin auf 22 Einträge. Während diese Überladung im stationären Handel kaum wahrgenommen wird, tritt sie durch die in der Online-Übersicht entstehende Transparenz sehr deutlich zutage.

Ein weiterer kritischer Aspekt sind die in den Topf- und Besteckbereichen sehr augenfällig angebotenen Rabatte. Das Ausmaß, plastisch vor Augen geführt durch die vorgenannte Transparenz, lässt eine spürbare Diskrepanz zu dem an anderer Stelle der Internetpräsenz vermittelten Eindruck eines Premiumherstellers entstehen. Dazu ein Zitat aus unbekannter Quelle: „Wer keinen Nutzen bieten kann, verkauft über Rabatte.“

Die Produktbilder sind alle sehr ansprechend. Der Hinweis „Angebote & Neuheiten“ wirkt einladend; da klickt man gerne hin.

4.2.2. Bestellverfahren/Benutzerführung in dem WMF Online-Shop

Über die Befehlszeilen zu den Produktbereichen (Töpfe, Pfannen usw.) werden Besucher schnell und treffsicher zu den gesuchten Informationen und den Auswahl- und Bestellprozeduren geleitet. Die Eingabe der Bestellung läuft benutzerfreundlich. Für die Bezahlung stehen die Optionen PayPal, Kreditkarten und Vorkasse zur Verfügung. Sofern kein Konto eingerichtet ist, erfordert der Einkauf eine Registrierung mit den üblichen Daten der Besteller, Versandangaben usw.. Die WMF nimmt teil an dem PAYBACK-Verfahren.

4.2.3. Fazit zu dem WMF Online-Shop

Zur Thematik des Suchmaschinenmarketings ist der Schluss zulässig, dass keine Defizite erkennbar sind. Der sehr hohe Bekanntheitsgrad der WMF, das große eigene Filialnetz sowie die Präsenz in den eingangs erwähnten Fachhandelskanälen sorgt für eine sehr hohe Trefferquote in den Suchmaschinen. Mit Eingabe des Firmenkürzels WMF wird zum Beispiel bei Google und bei Bing eine sehr hohe Anzahl von Links zur WMF Group GmbH, zu dem Online-Shop und zu vielen Einkaufsquellen, z.B. Haushaltwarengeschäfte, Amazon, Discounter usw., usw. aufgelistet.17 Da bleibt kein Wunsch offen.

[...]


1 URL: https://de.statista.com/themen/42/internet/ (letzter Zugriff 08.03.2019)

2 Studienskript IUBH, Online-Marketing, Lektion 1-Grundlagen des Online Marketing, Seite 13

3 Holland, Heinrich (Hrsg): Digitales Dialogmarketing: Grundlagen, Strategien, Instrumente, Springer Gabler, Wiesbaden 2014, Seite 361

4 Lammenett, Erwin: Praxiswissen Online-Marketing, Springer Gabler, Wiesbaden 2012, Seite 26

5 Studienskript IUBH, Online-Marketing, Lektion 5 – Vorzüge und Probleme einer Webpräsenz, Seite 59

6 Keßler, Esther / Rabsch, Stefan: Erfolgreiche Websites, SEO, SEM, Online-Marketing, Usability
Galileo Computing (Rheinwerk Verlag), Bonn 2011, Seite 27

7 URL: https://www.wmf.com/de/ (letzter Zugriff 05.03.2019)

8 URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Groupe_SEB (letzter Zugriff 06.03.2019)

9 URL: https://www.wmf.com/de/ueber-uns.html, letzter Zugriff 10.03.2019

10 URL: https://www.wmf.com/de/ueber-uns.html (letzter Zugriff 10.03.2019)

11 URL: https://www.youtube.com/watch?v=-ZUDj-gv79Q (letzter Zugriff 04.03.2019)

12 Studienskript IUHB: Online-Marketing, Lektion 6 – Viral Marketing and Word-of-Mouth, Seite 68

13 URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Antoine_de_Saint-Exup%C3%A9ry (letzter Zugriff 08.03.2019)

14 URL: https://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/18950/wenn-du-ein-schiff-bauen-willst-..
(letzter Zugriff 08.03.2019).

15 B2B = Business-to-Customer; direkte Kommunikations- und Geschäftsbeziehungen zu Privatpersonen
(Endkunden)

16 https://www.wmf.com/de/ (letzter Zugriff 08.03.2019)

17 https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=wmf (letzter Zugriff 08.03.2019)

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Online Marketing am Beispiel der WMF Group GmbH
Hochschule
Internationale Fachhochschule Bad Honnef - Bonn
Note
3,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
16
Katalognummer
V477189
ISBN (eBook)
9783668962323
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Zielgruppen, Online-Shop, Storytelling, Content, Corporate Website, Kaufanreize
Arbeit zitieren
Sarah Anouk (Autor), 2019, Online Marketing am Beispiel der WMF Group GmbH, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/477189

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Online Marketing am Beispiel der WMF Group GmbH


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden