Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Netzwerkstruktur von Wissenschaftlern


Hausarbeit, 2019

20 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Die Theorie der Strukturellen Löcher nach Ronald Burt
2.1 The Social Structure of Competiton
2.2 Strukturelle Löcher

3 Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Wissenschaft?
3.1 Fragestellung
3.2 Methodik und Daten
3.3 Ergebnisse
3.3.1. Dropout-Raten und Produktivität
3.3.2. Kollaborationsmuster
3.3.3. Homophilie
3.3.4. Kollaborationsmuster, Geschlecht und Erfolg

4 Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Netzwerkstruktur von Wissenschaftlern
Hochschule
Bergische Universität Wuppertal
Autor
Jahr
2019
Seiten
20
Katalognummer
V493454
ISBN (eBook)
9783668974692
ISBN (Buch)
9783668974708
Sprache
Deutsch
Schlagworte
geschlechtsspezifische, unterschiede, netzwerkstruktur, wissenschaftlern, soziologie, netzwerkforschung, geschlecht, gender-gap, soziale ungleichheit
Arbeit zitieren
Luisa Carolin Zecher (Autor:in), 2019, Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Netzwerkstruktur von Wissenschaftlern, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/493454

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Netzwerkstruktur von Wissenschaftlern



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden