Gender Diversity in der Public Relations

Feminisierung in der deutschen PR-Branche


Hausarbeit, 2012
19 Seiten, Note: 1,7

Inhaltsangabe oder Einleitung

Von welcher Bedeutung ist das Thema der Feminisierung in der deutschen PR für die PR-Branche selbst? Im Folgenden bietet diese Arbeit einen Überblick über den derzeitigen Stand des Verhältnisses von Männern und Frauen im Berufsfeld der deutschen PR und setzt sie in Relation zu der PR-Entwicklung in den USA. Soziologische Aspekte und der Kontext der Professionalisierung der PR werden hier in Bezug gesetzt. Dabei sollen vor allem die theoretischen Aspekte veranschaulicht werden, die es ermöglichen, die praktischen Auswirkungen einordnen zu können und Möglichkeiten der Bewältigung aufzeigen.

Durch veränderte Lebensbedingungen strömten in den letzten Jahrzehnten immer mehr Frauen auf den Arbeitsmarkt. Das typische Ernährermodell, dass der Ehemann Frau und Kinder versorgt, verschwindet. Ein zunehmender Wettbewerb zwischen Männern und Frauen ist in den letzten Jahren zu beobachten. Die Benachteiligten scheinen die Frauen zu sein. Die Arbeit stellt heraus, ob diese Untersuchungen auch für das allgemein als "typischer Frauenberuf" geltende Tätigkeitsfeld der PR von Relevanz ist und geht der Frage nach, ob und in welcher Art eine postulierte Feminisierung zu beobachten ist.

Details

Titel
Gender Diversity in der Public Relations
Untertitel
Feminisierung in der deutschen PR-Branche
Hochschule
Westfälische Wilhelms-Universität Münster  (Institut für Kommunikationswissenschaft)
Note
1,7
Autor
Jahr
2012
Seiten
19
Katalognummer
V503296
ISBN (eBook)
9783346052544
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Public Relations, Feminisierung, Opting Out Phänomen, Opting Out, Glass Ceiling Effect, Velvet Ghetto of Affirmative Action, Geschlechterdiskriminierung, Gender Diversity, Glass Ceiling, Gender Switch, Ich-Identität, Soft Skills, Rollenverhalten, Kommunikationsverhalten, PR-Techniker, OECD, Lohngefälle, Sozialisation
Arbeit zitieren
Alke Eva Caris (Autor), 2012, Gender Diversity in der Public Relations, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/503296

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Gender Diversity in der Public Relations


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden