Die Volkspartei im freien Fall. Gründe für die Wahlverluste der SPD


Bachelorarbeit, 2019

39 Seiten, Note: 1,1


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassung / Abstract

Abbildungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die SPD als Volkspartei
2.1 Kriterien einer Volkspartei
2.2 Kriterien angewandt auf die SPD

3. Allgemeine Ursachen der Wahlverluste
3.1 Gesellschaftlicher Wandel
3.2 Kritik am Parteiensystem
3.3 Globalisierungsängste

4. SPD-spezifische Ursachen

5. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 39 Seiten

Details

Titel
Die Volkspartei im freien Fall. Gründe für die Wahlverluste der SPD
Hochschule
Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau
Note
1,1
Autor
Jahr
2019
Seiten
39
Katalognummer
V516643
ISBN (eBook)
9783346112255
ISBN (Buch)
9783346112262
Sprache
Deutsch
Schlagworte
SPD, Wahlverluste, CDU, Volksparteien, Volkspartei, Andrea Nahles, Martin Schulz, Globalisierung, Parteiensystem, Parteienstruktur
Arbeit zitieren
Janny Hochheim (Autor:in), 2019, Die Volkspartei im freien Fall. Gründe für die Wahlverluste der SPD, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/516643

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Volkspartei im freien Fall. Gründe für die Wahlverluste der SPD



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden