Welchen Beitrag kann das Rollenspiel in der Psychomotorik zur Förderung des Selbstkonzeptes sozial ängstlicher Kinder leisten?


Hausarbeit, 2019

21 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Das Selbstkonzept sozial ängstlicher Kinder
2.1 Modelle des Selbstkonzeptes und die Bedeutung von Selbstwirksamkeit und Ursachenzuschreibungen
2.1.1 Selbstkonzept nach Shavelson, Hubner und Stanton
2.1.2 Selbstkonzept nach Zimmer
2.1.3 Selbstwirksamkeit, Kausalattribution und erlernte Hilflosigkeit
2.2 Soziale Ängstlichkeit im Kindesalter
2.3 Zusammenhang von Selbstkonzept und sozialer Ängstlichkeit

3. Das Rollenspiel in der Psychomotorik als Beitrag zur Förderung des Selbstkonzeptes sozial ängstlicher Kinder
3.1 Psychomotorik als Maßnahme zur Förderung des Selbstkonzeptes
3.1.1 Empirische Belege für die positiven Auswirkungen von Psychomotorik auf das Selbstkonzept
3.1.2 Prinzipien der psychomotorischen Förderung
3.2 Das Rollenspiel als psychomotorische Interventionsmaßnahme zur Förderung des Selbstkonzeptes sozial ängstlicher Kinder
3.2.1 Chancen des Rollenspiels in der Psychomotorik
3.2.2 Das Rollenspiel in der Therapie sozial ängstlicher Kinder

4. Fazit und Ausblick

5. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Welchen Beitrag kann das Rollenspiel in der Psychomotorik zur Förderung des Selbstkonzeptes sozial ängstlicher Kinder leisten?
Hochschule
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover  (Institut für Sportwissenschaft)
Veranstaltung
Psychomotorik für BSo
Note
1,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
21
Katalognummer
V593686
ISBN (eBook)
9783346169068
ISBN (Buch)
9783346169075
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Psychomotorik, Rollenspiel, Angst, ängstlich, soziale Ängstlichkeit, Kind, Resilienz, Förderung, Selbstkonzept, Selbstwirksamkeit, Kontrollüberzeugung, Sport, Sportunterricht, psychomotorische Förderung
Arbeit zitieren
Tabea Taulien (Autor:in), 2019, Welchen Beitrag kann das Rollenspiel in der Psychomotorik zur Förderung des Selbstkonzeptes sozial ängstlicher Kinder leisten?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/593686

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Welchen Beitrag kann das Rollenspiel in der Psychomotorik zur Förderung des Selbstkonzeptes sozial ängstlicher Kinder leisten?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden