Der Verlag der Waisenhausbuchhandlung der Franckeschen Stiftungen zu Halle

Von der Gründung 1698 bis zum Ende des 18. Jahrhunderts


Akademische Arbeit

86 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Der Verlag der Waisenhausbuchhandlung der Franckeschen Stiftungen ist Gegenstand der Arbeit.

Der Fokus liegt auf der Anfangszeit des Verlages, der unter Heinrich Julius Elers, einem der engsten Freunde und Mitarbeiter August Hermann Franckes zu einer ersten (pietistischen) Blüte kommt. Neben den ungewöhnlichen Anfängen der Stiftungen und somit auch des Verlages, werden die vielfältigen Privilegien, die eine verlegerische Tätigkeit überhaupt erst ermöglichten, erste Messbesuche und die thematische Ausrichtung des Verlages in seiner Anfangszeit ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit sein.

Um dem Thema der Arbeit, die Verlagsgeschichte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zu illustrieren, gerecht zu werden, wird die Krisenzeit unter Gotthilf August Francke angeschlossen, die sowohl die Franckeschen Stiftungen allgemein als auch den Verlag im Speziellen umfasst.

Details

Titel
Der Verlag der Waisenhausbuchhandlung der Franckeschen Stiftungen zu Halle
Untertitel
Von der Gründung 1698 bis zum Ende des 18. Jahrhunderts
Autor
Seiten
86
Katalognummer
V924375
ISBN (eBook)
9783346239327
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Geschichte, Germanistik, Verlagsgeschichte, Mediengeschichte, Kulturgeschichte, Franckesche Stiftungen, Halle, Hallesche Geschichte, Frühe Neuzeit, Francke, August Hermann Francke, Niemeyer, Niemeyer Verlag, Verlag, Verlage, Pietismus, Theologie, Preußen, Kulturwissenschaft, Schulbuchverlag, Philologie, Waisenhaus, Halle Saale
Arbeit zitieren
Julia Eydt (Autor), Der Verlag der Waisenhausbuchhandlung der Franckeschen Stiftungen zu Halle, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/924375

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Der Verlag der Waisenhausbuchhandlung der Franckeschen Stiftungen zu Halle



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden