Planung eines Beweglichkeits- und Koordinationstrainings


Einsendeaufgabe, 2018

20 Seiten, Note: 2,1


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Personendaten

2 Beweglichkeitstestung

3 Trainingsplanung Beweglichkeitstraining

4 Trainingsplanung Koordinationstraining

5 Literaturrecherche

6 Literaturverzeichnis

7 Tabellenverzeichnis

1 Personendaten

Tabelle 1: Allgemeine und biometrische Daten

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 2: Blutdruckklassifikation der American Heart Association (modifiziert nach Mancia et al., 2013, S. 1286)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 3: Beurteilung des Body-Mass-Indexes für Erwachsene (World Health Organization, 2000)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 4: Klassifikation des Körperfettanteils (KFA) für Männer bis 79 Jahre (Gallagher et al., 2000)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Die Person hat bis auf die Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule keine Einschränkungen, sowie gesundheitliche Probleme. Aus diesem Grund ist die Person voll belastbar und trainierbar.

2 Beweglichkeitstestung

Tabelle 5: Beweglichkeitstestung (modifiziert nach Janda, 2000)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Die Testperson hat Beweglichkeitsdefizite der ischiocruralen Muskelgruppe, sowie der Brustmuskulatur.

3 Trainingsplanung Beweglichkeitstraining

Tabelle 6: Trainingsplanung Beweglichkeitstraining (Dehntraining)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Das Dehnprogramm sollte vom Kunden zwei bis dreimal in der Woche durchgeführt werden, da zwei bis drei Dehntrainingseinheiten pro Woche als Minimaldosis bei einem Trainingsanfänger die Beweglichkeit verbessern und bei trainierten Sportlern, die schon eine gute Beweglichkeit haben, die Beweglichkeit sichern (Rancour, Holmes & Cipriani, 2009). Die Übungen werden bei statischer Haltung ca. 45 Sekunden gehalten und bei dynamischer Bewegung werden die Dehnungen zehnmal durchgeführt, da laut einer Untersuchung von Glück (2005) nach zehn maximalen Dehnungen keine weitere nennenswerte Verbesserung der Beweglichkeitsreichweite erreicht wird. Das Programm wird mit drei Sätzen bei einer Intensität an der Dehnschwelle, sprich ab Beginn des Dehnreizes, absolviert und kann nach Belieben des Kunden auch eine höhere Dehnintensität annehmen.

Das Dehnprogramm ist so aufgebaut, dass der Kunde vom Stand aus über den Kniestand und Vierfüßlerstand in die Rückenlage kommt. Da die Person Bewegungsdefizite in der ischiocruralen Muskulatur und in der Brustmuskulatur hat und über Schmerzen in der Lendenwirbelsäule klagt, wurden diese betroffenen Muskelregionen gedehnt. Laut Wydra et al. (1999) stellen die beim dynamischen Dehnen registrierten Dehnungsspannungen keine Gefahr für die Muskulatur da. Deshalb hat der Kunde auch einige dynamische Übungen im Plan, jedoch überwiegen die statischen Dehnübungen, weil die Person noch Trainingsanfänger ist und noch kein gutes Gespür für seine Muskulatur hat. Das Dehnprogramm ist so aufgebaut, dass zu den meisten Muskelgruppen der Antagonist auch gedehnt wird, wie beispielsweise der M. pectoralis major und der M. trapezius. Außerdem versucht der Plan die Muskulatur des Kunden zu bewegen, die für eine aufrechte Haltung verantwortlich ist, wie zum Beispiel der M. trapezius und der M. latissimus dorsi. Dies ist eine der wichtigsten Funktionen des Plans, da der Kunde sehr viel sitzt und dadurch eine Degeneration in diesen Bereichen hat.

[...]

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Planung eines Beweglichkeits- und Koordinationstrainings
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
2,1
Autor
Jahr
2018
Seiten
20
Katalognummer
V930139
ISBN (eBook)
9783346255952
ISBN (Buch)
9783346255969
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Trainingslehre, Trainingslehre 3, DHfPG, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Koordinationstraining, Beweglichkeitstraining, Trainingsplanung
Arbeit zitieren
Dennis Minda (Autor), 2018, Planung eines Beweglichkeits- und Koordinationstrainings, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/930139

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Planung eines Beweglichkeits- und Koordinationstrainings



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden