Genderverteilung und -semantisierung in J.K. Rowlings "Harry Potter"-Romanen


Hausarbeit (Hauptseminar), 2020

30 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theoretische Einführung in die Genderforschung

3. Die Genderverteilung und -semantisierung in der Welt von Harry Potter
3.1. Die Genderverteilung und -semantisierung innerhalb Hogwarts
3.2. Die Genderverteilung und -semantisierung außerhalb Hogwarts

4. Fazit

5. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 30 Seiten

Details

Titel
Genderverteilung und -semantisierung in J.K. Rowlings "Harry Potter"-Romanen
Hochschule
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
30
Katalognummer
V951024
ISBN (eBook)
9783346292773
ISBN (Buch)
9783346292780
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Diese Hausarbeit wurde im Rahmen eines Masterseminars unter dem Titel "Tendenzen aktueller Kinder- und Jugendliteratur" angefertigt und mit 1,3 bewertet. Die Arbeit wurde in deutscher Sprache verfasst, Zitate wurden jedoch in der Originalsprache (Englisch) übernommen.
Schlagworte
Harry Potter, Gender, Geschlechterforschung, Fantasy, Queerreading, Gegenwartsliteratur, genderstudies, Genderverteilung, gendersemantisierung, Rowling, Geschlechterverhältnisse, Hogwarts
Arbeit zitieren
Lea Gremm (Autor:in), 2020, Genderverteilung und -semantisierung in J.K. Rowlings "Harry Potter"-Romanen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/951024

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Genderverteilung und -semantisierung in J.K. Rowlings "Harry Potter"-Romanen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden