"Vorsicht Gänsehautalarm!" Wir werden Gruselbuchautoren! (Deutsch, Klasse 4)


Unterrichtsentwurf, 2021

13 Seiten, Note: 2,0

Anonym


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Thema der Unterrichtsreihe

Ziel der Unterrichtsreihe

Thema der Unterrichtsstunde

Ziel der Unterrichtsstunde

Anforderungsbereiche

AB 1: Reproduzieren

AB 2: Zusammenhänge herstellen

AB 3: Verallgemeinern und Reflektieren

Aufbau der Unterrichtsreihe

Analyse der Sache

Didaktische Begründung – Bedeutung für die Kinder

Grundlegende methodische Entscheidungen

Allgemeine Lernvoraussetzungen

Lernausgangslage und Konsequenzen bezogen auf das Ziel der Stunde

Verlaufsplan

Literatur/Internetquellen

Thema der Unterrichtsreihe

„Vorsicht Gänsehautalarm!“ - Wir werden Gruselbuchautoren!

Ziel der Unterrichtsreihe

Die Kinder verfassen eigene Texte unterhaltsam und überarbeiten ihre Entwürfe in Bezug auf die verwendeten sprachlichen Mittel sowie auf die äußere Gestaltung, indem sie Kriterien einer Gruselgeschichte erarbeiten, diese anwenden und ihre selbst geschriebene Geschichte überarbeiten.

Thema der Unterrichtsstunde

„Wie können wir Leo dabei helfen, die Geschichte noch gruseliger zu gestalten?“ – Adjektive helfen uns dabei, noch gruseligere Bilder in den Köpfen zu malen...

Ziel der Unterrichtsstunde

Die SuS überarbeiten eine Gruselgeschichte hinsichtlich der Bedeutsamkeit von Adjektiven auf die sprachliche Gestaltung eines Textes, indem sie über die Wirkung des Textes auf der Grundlage der erarbeiteten Schreibkriterien beraten und Adjektive als elementares sprachliches Mittel für Texte mit gruseligen Elementen erkennen, anwenden und reflektieren.

Anforderungsbereiche

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Aufbau der Unterrichtsreihe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Analyse der Sache

Das Wort Adjektiv leitet sich aus dem lateinischen Wort „adjectio“ ab. Adjectio bedeutet Hinzufügung oder Zusatz, sodass Adjektive als Beiwort oder Eigenschaftswort bezeichnet werden können. Oft werden Adjektive umgangssprachlich auch als „Wiewort“ betitelt.

Bei Adjektiven wird zunächst das semantische Kriterium herangezogen. Aufgrund dessen werden sie oft als Eigenschaftswörter tituliert. Sie ordnen Substantiven Eigenschaften zu und beschreiben sie somit näher. Das semantische Kriterium ist Schwerpunkt der Unterrichtsstunde, jedoch allein nicht ausreichend, um Adjektive genau zu ermitteln. Sie können zudem nach dem Kasus, dem Numerus und dem Genus flektiert werden. Adjektive weisen zudem Unterschiede auf syntaktischer Ebene auf. So können nur sie zwischen definiertem Artikel und Substantiv stehen. Das Adjektiv wird dann attributiv verwendet. Es beschreibt das Substantiv näher und wird diesem beigefügt.

In dieser Unterrichtsreihe liegt der Fokus auf der Textüberarbeitung und auf der Wirkung von Adjektiven in einer Gruselgeschichte. Diese Textgattung nutzt das attributive Adjektiv als stilistisches Mittel zur Veranschaulichung von Textinhalten, zur Spannungssteigerung und zur Interessenweckung. 1

Die Gruselgeschichte für die Arbeitsphase beinhaltet bereits fast alle Kriterien des Kriterienfächers.

Didaktische Begründung – Bedeutung für die Kinder

Die SuS haben in der vorherigen Unterrichtsreihe ein Gruselbuch gelesen und dazu gearbeitet. Sie arbeiteten sehr motiviert und interessiert zu diesem Thema. Aufgrund einiger Wünsche seitens der SuS wurde daraufhin eine Unterrichtsreihe zum eigenen Schreiben einer Gruselgeschichte geplant. Die Imagination und die Vorstellunsgbildung ziehen einen Bezug zur Lebenswirklichkeit und motivieren sie somit sehr.2

In dieser Unterrichtreihe wird eine fremde Geschichte überarbeitet. Grund dessen ist, dass Kinder es für leichter empfinden, fremde Geschichten zu überarbeiten als selbst geschriebene Geschichten heranzuziehen. 3

Das in dieser Unterrichtsreihe behandelte Thema „Überarbeiten eines Textes“ lässt sich im Lehrplan NRW Grundschule dem Bereich „Schreiben“ und dabei dem Aufgabenschwerpunkt „Texte situations- und adressatengerecht verfassen“. 4

Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, ihre jeweiligen Schreibabsichten mit Hilfe entsprechender Sprachmittel und Textmuster bewusst zu gestalten. Damit geschriebene Texte verständlich sind und die beabsichtigte Wirkung erzielen können, werden beim Schreiben Inhalte und Informationen, die bei der mündlichen Kommunikation durch die Situation vermittelt werden, ausgedrückt und auf die Schreibabsichten abgestimmt. Dabei müssen zusätzlich Regelhaftigkeiten und Konventionen sowie die orthografische Richtigkeit beachtet werden. Als komplexer 5 Prozess fördert das Verfassen von Texten die sprachlich-geistige Entwicklung der Schülerinnen und Schüler, weil ein Text langsam und überlegt entwickelt, ggf. gemeinsam beraten und neu gefasst werden kann. Dabei greifen die Teilprozesse Planen, Aufschreiben und 6 Überarbeiten von Texten ineinander.7

Im Bereich „Schreiben“ unter dem Schwerpunkt „Über Schreibfertigkeiten verfügen“ heißt es weiter, dass Schülerinnen und Schüler Gestaltungs- und Überarbeitungsmöglichkeiten herkömmlicher und neuer Medien nutzen. Die Schülerinnen und Schüler werden mithilfe eines erstellten Kriterienfächers arbeiten. Dies motiviert sie, da sie jeden Aspekt nacheinander abarbeiten und abhaken können. So fühlen sie sich in ihrer Arbeit wertgeschätzt.8

Grundlegende methodische Entscheidungen

Die Unterrichtsstunde wird den SuS durch Bildkarten und Plakate visuell transparent gemacht. Es gibt sowohl eine Reihentransparenz in Form eines Gruselschlosses 9 als auch eine Ablauf- und Zieltransparenz für die Unterrichtsstunde. Die Frage der Stunde wird ihnen ebenfalls auf einem Poster verdeutlicht. Aufgrund der Größe der Lernguppe, fördert der Sitzkreis die positive Lernatmosphäre. Die SuS werden aufgrund der aktuellen Lage durch das Antippen der LAA in den Sitzkreis geholt. Die SuS kommen daraufhin leise in den Kreis. Der Sitzkreis hilft dabei, den Fokus auf die Gruselgeschichte des Klassentieres Leo zu lenken. Die Geschichte soll nicht der Lernschwerpunkt der Stunde sein; er dient lediglich dazu, die Kinder auf das Thema vorzubereiten und sie zu motivieren, die Geschichte zu verbessern. Die Meldekette wird als Mittel genutzt, den Unterricht zu öffnen und den Blick weg von der LAA hin zu den SuS zu lenken.10

[...]


1 Siehe für die Übersetzung Stowasser et al. (2006), S. 13.

2 Vgl. Duden. Die Grammatik (2009), S. 338.

3 Vgl. ebd.

4 Vgl. ebd.

5 Vgl. ebd.

6 Vgl. ebd. S.340.

7 Vgl. ebd. S.342.

8 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, 2008, S.30.

9 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, 2008, S.29.

10 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, 2008, S.26.

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
"Vorsicht Gänsehautalarm!" Wir werden Gruselbuchautoren! (Deutsch, Klasse 4)
Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen Düsseldorf
Note
2,0
Jahr
2021
Seiten
13
Katalognummer
V989362
ISBN (eBook)
9783346350503
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Deutsch, Gruselgeschichten, gespenstergeschichten, Autoren, Geschrieben schreiben, Schreibanlass
Arbeit zitieren
Anonym, 2021, "Vorsicht Gänsehautalarm!" Wir werden Gruselbuchautoren! (Deutsch, Klasse 4), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/989362

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: "Vorsicht Gänsehautalarm!" Wir werden Gruselbuchautoren! (Deutsch, Klasse 4)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden