Kognitive Aktivierung durch dialogisches Lernen

Wie kann Unterricht gestaltet werden, sodass Schülerinnen und Schüler kognitiv aktiviert werden?


Hausarbeit, 2021

20 Seiten, Note: bestanden


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. PROBLEMSTELLUNG

2. WAS BEDEUTET «KOGNITIVE AKTIVIERUNG»?

3. DIALOGISCHES LERNEN NACH RUF UND GALLIN

4. KOGNITIVE AKTIVIERUNG DURCH DIALOGISCHEN UNTERRICHT
Ein Beispielausdem PPP-Unterricht

5. FAZIT

LITERATURVERZEICHNIS

ABBILDUNGSVERZEICHNIS

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Kognitive Aktivierung durch dialogisches Lernen
Untertitel
Wie kann Unterricht gestaltet werden, sodass Schülerinnen und Schüler kognitiv aktiviert werden?
Hochschule
Universität Zürich  (Institut für Erziehungswissenschaft)
Veranstaltung
Qualifikationsarbeit für Lehrdiplom
Note
bestanden
Autor
Jahr
2021
Seiten
20
Katalognummer
V997119
ISBN (eBook)
9783346369413
ISBN (Buch)
9783346369420
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kognitive Aktivierung, Dialogisches Lernen, Lehramt
Arbeit zitieren
Muriel Schers (Autor:in), 2021, Kognitive Aktivierung durch dialogisches Lernen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/997119

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Kognitive Aktivierung durch dialogisches Lernen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden