Die Förderung der Lesekompetenz in der Mittelschule. Ausgewählte Konzepte


Hausarbeit, 2020

20 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhalt

1. Das Buch als Fremdwort? Ein Einblick in die Forschung

2. Kompetenzorientierung im Lehrplan PLUS
2.1 Hintergrund der Überarbeitung des Lehrplans
2.2 Lesekompetenz im Lehrplan PLUS - Sichtung des Fachprofils und Fachlehrpläne
2.3 Kompetenzbereiche zu „Lesen - mit Texten und weiteren Medien umgehen“ im Fachprofil
2.4 Zusammenfassung der Struktur und der kompetenzbezogenen Dy­namik

3. Substitution der stigmatisierenden Verfahren - Eine Handreichung
3.1 Bedeutung und Ausprägung von Lautleseverfahren
3.2 Begleitendes Lautlesen - Kooperative Leseförderung
3.3 Wiederholtes Lautlesen: Monotones Relikt des 20. Jahrhunders?
3.3.1 Das Lesetheater: Eine Handreichung zur Leseförderung
3.3.2 Schema zur Realisierung einer/mehrerer Förderstunde(n)

4. Mulitple-Choice-Aufgaben zu Vielleseverfahren

5. Aufgabenset zu Lesestrategien

6. Medienkompetenz als Kulturtechnik des 21. Jahrhunderts

7. Literatur

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Die Förderung der Lesekompetenz in der Mittelschule. Ausgewählte Konzepte
Hochschule
Universität Passau
Note
1,7
Autor
Jahr
2020
Seiten
20
Katalognummer
V1037260
ISBN (eBook)
9783346458025
ISBN (Buch)
9783346458032
Sprache
Deutsch
Schlagworte
förderung, lesekompetenz, mittelschule, ausgewählte, konzepte
Arbeit zitieren
Fabian Jobst (Autor:in), 2020, Die Förderung der Lesekompetenz in der Mittelschule. Ausgewählte Konzepte, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1037260

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Förderung der Lesekompetenz in der Mittelschule. Ausgewählte Konzepte



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden