Mentoring als Instrument der Personalentwicklung


Hausarbeit, 2012

18 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

A. EINFÜHRUNG
1. Motivation
2. Begriffsdefinition
3. Problemdarstellung
4. Arten von Mentoring
5. Zielgruppen des Mentoring

B. ANFORDERUNGEN
1. Anforderungen an den Mentee
2. Anforderungen an den Mentor

C. SZENARIEN
1. Best-Case-Szenario
2. Worst-Case-Szenario
3. Abgrenzung

D. SCHLUSSBETRACHTUNG
1. persönliches Fazit
2. Ausblick

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Mentoring als Instrument der Personalentwicklung
Hochschule
Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau
Veranstaltung
Personalmanagement
Note
1,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
18
Katalognummer
V190298
ISBN (eBook)
9783656150985
ISBN (Buch)
9783656151555
Dateigröße
646 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
mentoring, instrument, personalentwicklung
Arbeit zitieren
Robert Czaplinski (Autor:in), 2012, Mentoring als Instrument der Personalentwicklung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/190298

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Mentoring als Instrument der Personalentwicklung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden