Wie das Kind sprechen lernt. Die Rolle der Sprache bei der gemeinsamen Formbildung


Seminararbeit, 2013

9 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit beschäftigt sich in einer zehnseitigen Fassung mit dem Phänomen des gemeinsamen Formbildens zwischen Mutter und Säugling. Dieser Prozess ist enorm wichtig, um dem Kind zum sprechen zu verhelfen. Es wird anhand von Beispielen analysiert, welche Vorgänge und Arten von Formbildung bei diesem Phänomen auftreten.

Details

Titel
Wie das Kind sprechen lernt. Die Rolle der Sprache bei der gemeinsamen Formbildung
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München  (IPS)
Veranstaltung
4th - Psycholinguistics
Note
1,0
Autor
Jahr
2013
Seiten
9
Katalognummer
V277354
ISBN (eBook)
9783656701798
ISBN (Buch)
9783656702696
Dateigröße
483 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kind, sprechen, sprache, fortbildung, eltern, psycholinguistik, psycho, linguistik, psychologie, lernen, säugling, baby, mutter, beziehung
Arbeit zitieren
Jakob-Benjamin Hafner (Autor:in), 2013, Wie das Kind sprechen lernt. Die Rolle der Sprache bei der gemeinsamen Formbildung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/277354

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wie das Kind sprechen lernt. Die Rolle der Sprache bei der gemeinsamen Formbildung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden