Transformation eines Konferenzraumes und Entwicklung neuartiger Präsentationstechniken mit Hilfe von Augmented Reality

Entwicklung eines Prototyps einer AR-App zur Präsentation von Architekturkonzepten


Bachelorarbeit, 2019
78 Seiten, Note: 1,0

Inhaltsangabe oder Einleitung

Das Konzept der erweiterten Realität (Augmented Reality) gewinnt zunehmend an Bedeutung und wird bereits in unterschiedlichen Gebieten eingesetzt. Statische physische Objekte können mit Hilfe der Technik um Zusatzinformationen erweitert und mit Animationen zum Leben erweckt werden. Projektionsmapping ist eine Form von Augmented Reality (AR) und ermöglicht es, einen Raum durch Projektionen zu transformieren. Während in der virtuellen Realität (VR) oft nur eine Person mit einer VR-Brille ein Raumerlebnis haben kann, können in AR mehrere Personen das Erlebnis teilen.

Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist es, zu erforschen, wie Teilnehmer eines Meetings in einem hohen Maß involviert werden können und das Meeting für sie zu einem Erlebnis werden kann. Dazu wurde die folgende Frage gestellt: Wie kann eine möglichst hohe Aufmerksamkeit der Zielgruppe sowie ein hohes Maß an Verständlichkeit der Inhalte erreicht werden?

Die Brainstorming-Methode lieferte erste Erkenntnisse zur Beantwortung der Fragestellung. Durch die Projektion von Inhalten kann eine Stimmung in einem Meetingraum erzeugt oder der Raum in den Kontext der Konferenz gesetzt werden. Die AR-Technik kann zudem als Präsentationstechnik zur Informationsvermittlung genutzt werden. Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurde außerdem auf den Vorgang des menschlichen Kommunikations- und Wahrnehmungsprozesses eingegangen. Durch die Verwendung der AR-Technologie wird die Realitätswahrnehmung erweitert. Außerdem wird der Nutzer während der Präsentation durch die Interaktion mit den Inhalten und der App zu einem Teil des Geschehens. Durch die Involvierung des Nutzers in die Präsentation kann eine möglichst hohe Aufmerksamkeit der Zielgruppe, sowie durch die Reduktion der Komplexität der Inhalte ein hohes Maß an Verständlichkeit erreicht werden. Zu den bisher verwendeten Darstellungsarten in Präsentationen wird eine zusätzliche Kommunikations- und Informationsebene geschaffen. Hierfür wurde mit Unity eine AR-Applikation für einen Architektenwettbewerb entwickelt, der Besuchern das physische Modell eines Bauvorhabens durch virtuelle Ebenen erweitert.

Details

Titel
Transformation eines Konferenzraumes und Entwicklung neuartiger Präsentationstechniken mit Hilfe von Augmented Reality
Untertitel
Entwicklung eines Prototyps einer AR-App zur Präsentation von Architekturkonzepten
Hochschule
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Note
1,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
78
Katalognummer
V498274
ISBN (eBook)
9783346095237
ISBN (Buch)
9783346095244
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Augmented Reality, Architektur, Digitalisierung, Projection Mapping, Meeting, Präsentation, Präsentationstechnik, Digitale Kommunikation, App Entwicklung, iOS, Unity, Vuforia, Handheld AR, Prototyping, User Experience, AR, Digitale Trends, Neue Technologien, Tracking, Kommunikation, Erweiterte Realität, Architektenwettbewerb, Kommunikationsmittel
Arbeit zitieren
Carolin Vogelmann (Autor), 2019, Transformation eines Konferenzraumes und Entwicklung neuartiger Präsentationstechniken mit Hilfe von Augmented Reality, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/498274

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Transformation eines Konferenzraumes und Entwicklung neuartiger Präsentationstechniken mit Hilfe von Augmented Reality


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden