Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit


Referat (Ausarbeitung), 2003
10 Seiten, Note: 1,3

Leseprobe

1. Mädchensozialarbeit

Jungfrauenvereine, Mädchensozialarbeit, und Mädchenarbeit

1.1 Historischer Rückblick

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Die Situation von Mädchen und jungen Frauen in der JSA

- 1956 Kommission f. Mädchenfragen fordert Gelder
- Mitte 1960 Mädchenerziehung à Rolle der Hausfrau und Mutter
- 1984 Sechster Jugendbericht à Infragestellung der Koedukation

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

- "Sind alle Mädchen qua Geschlecht benachteiligt?"

- "Mädchen zu sein, ist am Arbeitsmarkt schlimmer als keinen Schulabschluss zu haben"
- seit 1991 haben sich die Zahlen der Jungen und Mädchen in der Jugendarbeitslosigkeit gedreht. Mehr männliche als weibliche.

- Ende des Patriarchats speziell in der Berufswelt?

- Ende der Bekleidung nur oder überwiegend typisch weiblicher Positionen in der Berufswelt?

- Höchster Anteil an Teilzeitarbeitsplätzen

- Auch bis heute keine Gleichstellung der Löhne im Vergleich zu denen der männlichen Kollegen.

[...]

Ende der Leseprobe aus 10 Seiten

Details

Titel
Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit
Hochschule
Fachhochschule Düsseldorf
Veranstaltung
Jugendsozialarbeit zwischen individueller Förderung und Arbeitsmarktorientierung
Note
1,3
Autor
Jahr
2003
Seiten
10
Katalognummer
V62705
ISBN (eBook)
9783638559041
Dateigröße
451 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Jungen-, Mädchenförderung, Jugendsozialarbeit, Förderung, Arbeitsmarktorientierung
Arbeit zitieren
Dipl.-Soz.Päd. Mario Kilian Diederichs (Autor), 2003, Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/62705

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden