Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit


Exposé (Elaboration), 2003
10 Pages, Note: 1,3

Extrait

1. Mädchensozialarbeit

Jungfrauenvereine, Mädchensozialarbeit, und Mädchenarbeit

1.1 Historischer Rückblick

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Die Situation von Mädchen und jungen Frauen in der JSA

- 1956 Kommission f. Mädchenfragen fordert Gelder
- Mitte 1960 Mädchenerziehung à Rolle der Hausfrau und Mutter
- 1984 Sechster Jugendbericht à Infragestellung der Koedukation

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

- "Sind alle Mädchen qua Geschlecht benachteiligt?"

- "Mädchen zu sein, ist am Arbeitsmarkt schlimmer als keinen Schulabschluss zu haben"
- seit 1991 haben sich die Zahlen der Jungen und Mädchen in der Jugendarbeitslosigkeit gedreht. Mehr männliche als weibliche.

- Ende des Patriarchats speziell in der Berufswelt?

- Ende der Bekleidung nur oder überwiegend typisch weiblicher Positionen in der Berufswelt?

- Höchster Anteil an Teilzeitarbeitsplätzen

- Auch bis heute keine Gleichstellung der Löhne im Vergleich zu denen der männlichen Kollegen.

[...]

Fin de l'extrait de 10 pages

Résumé des informations

Titre
Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit
Université
University of Applied Sciences Düsseldorf
Cours
Jugendsozialarbeit zwischen individueller Förderung und Arbeitsmarktorientierung
Note
1,3
Auteur
Année
2003
Pages
10
N° de catalogue
V62705
ISBN (ebook)
9783638559041
Taille d'un fichier
451 KB
Langue
Allemand
mots-clé
Jungen-, Mädchenförderung, Jugendsozialarbeit, Förderung, Arbeitsmarktorientierung
Citation du texte
Dipl.-Soz.Päd. Mario Kilian Diederichs (Auteur), 2003, Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit, Munich, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/62705

Commentaires

  • Pas encore de commentaires.
Lire l'ebook
Titre: Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit


Télécharger textes

Votre devoir / mémoire:

- Publication en tant qu'eBook et livre
- Honoraires élevés sur les ventes
- Pour vous complètement gratuit - avec ISBN
- Cela dure que 5 minutes
- Chaque œuvre trouve des lecteurs

Devenir un auteur