Mag. Dr. Cornelia Ehmayer

Biographie

LEBENSLAUF
Mag.a Dr. Cornelia EHMAYER

Stadtpsychologin
Leiterin der Stadtpsychologischen Praxis Ehmayer
Eingetragene Gesundheitspsychologin (BMGF)
Unternehmensberaterin (WKO)
Lektorin (temp.): Universität Wien, Universität f. Bodenkultur

Geb. 1963 in Ternitz, NÖ
1989 Hochschulabschluss, Universität Wien, Psychologie

Arbeitsfelder
• Partizipative Stadt- und Gemeindeentwicklung: Beratung & Projekte
• Qualitative Sozialforschung: Forschung & Beratung

Schlüsselqualifikationen
• Aktivierende Stadtdiagnosen (ASD)
• Participatory Action Research (PAR)
• Prozessarchitekturen und Prozessdesigns
• Gruppengruppenmoderation
• Öffentliche Dialoge
• Inter- und Transdisziplinäres Arbeiten

Projekte - Auswahl
• SCHWEDENPLATZ WIEN - Moderation einer BürgerInnenversammlung gemäß § 104c der Wiener Stadtverfassung: Die BürgerInnenversammlung zur Neugestaltung des Bereichs Schwedenplatz–Morzinplatz fand am 29. Jänner 2013, in der Aula der Wissenschaften, 1010 Wien. Rund 130 BewohnerInnen interessierten sich für die Neugestaltung und brachten ihre Themen und Anliegen an diesem Abend ein. Auftraggeber: Bezirksvorstehung des 1. Wiener Gemeindebezirks; Wipplingerstraße 6–8, A-1010 Wien.
• ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG für die Neugestaltung des Areals Hotel Intercontinental / Wiener Eislaufverein: Entwickeln eines maßgeschneiderten Designs für die Kommunikation mit der Öffentlichkeit und begleiten des daran anschließenden Dialogprozesses. Auftraggeber: WertInvest Beteiligungs- und Immobilienberatungs AG; Mariahilfer Straße 1/Getreidemarkt 17, A-1060 Wien, 2012–2013
• PARTIZIPATIVE SCHULVORPLATZGESTALTUNG: Leitung einer interdisziplinären sozialräumlichen und bedürfnisorientierten Studie mit dem Ziel, ein Strategiekonzept zur zukünftigen Nutzung und Gestaltung von Schulvorplätzen in Wien zu erarbeiten. Auftraggeber: MA18 – Stadtentwicklung und Stadtplanung, Stabstelle öffentlicher Raum, soziale Prozesse und Maßnahmenentwicklung, 2012
• FAIRNESS ZONE DONAUKANAL 2009-2011. Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung der NutzerInnen des Donaukanals, insbesondere FußgeherInnen und RadfahrerInnen. Auftraggeber: MA28 – Koordinationsstelle Donaukanal, 2009–2011; Mobilitätsagentur 2012
• Der WIENER FIAKER: Ein stadtpsychologisches Forschungsprojekt über den Berufsstand der Wiener Fiaker und seine Bedeutung für die Stadt. Eigenforschung, 2009–2010.

Über mich

Freiberufliche Stadtpsychologin; Gründerin und Leiterin der STADTPsychologischen Praxis EHMAYER in Wien. Expertin für partizipative Stadtentwicklung und qualitative Sozialforschung im öffentlichen Raum.

Info

Autor seit
11.11.2010
Website
http://www.stadtpsychologie.at
Karrierenetzwerk (z.B. XING, LinkedIn) o.Ä.
http://www.facebook.com/stadtpsychologie
Höchster Abschluss
Doktor

Texte (2)

eBooks 2
Autor seit 11.11.2010

Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden