Gegenüberstellung der Lerntheorien nach Skinner und Bandura

Eine pädagogische Untersuchung zu kindlichen Lernprozessen


Hausarbeit, 2018

24 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

1 Einleitung

2 Lerntheorien
2.1 Behaviorismus
2.2 Kognitivismus

3 Operante Konditionierung nach Skinner
3.1 Verhaltensänderung durch Verstärker
3.2 Verhaltensänderung durch Bestrafung

4 Sozial-Kognitive Lerntheorie nach Bandura
4.1 Anregung durch Lerneffekte
4 .1.1 Modellierender Effekt
4 .1.2 Enthemmender/hemmender Effekt
4 .1.3 Auslösender Effekt
4.2 Modelllernen
4 .2.1 Aufmerksamkeitsprozesse
4 .2.2 Behaltensprozesse
4 .2.3 Motorische Reproduktionsprozesse
4 .2.4 Motivationale Prozesse

5 Gegenüberstellung beider Lerntheorien

6 Anwendbarkeit und kritische Betrachtung

7 Resümee

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 24 Seiten

Details

Titel
Gegenüberstellung der Lerntheorien nach Skinner und Bandura
Untertitel
Eine pädagogische Untersuchung zu kindlichen Lernprozessen
Hochschule
DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen; Zentrale
Veranstaltung
Pädagogische Vertiefung
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
24
Katalognummer
V463118
ISBN (eBook)
9783668922006
ISBN (Buch)
9783668922013
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Skinner, Bandura, Lerntheorien, vergleich
Arbeit zitieren
Tanja Ederer (Autor:in), 2018, Gegenüberstellung der Lerntheorien nach Skinner und Bandura, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/463118

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Gegenüberstellung der Lerntheorien nach Skinner und Bandura



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden