Andrea G. Röllin

Biographie

Die Autorin erhielt im Jahre 2001 das erste Vordiplom in Informatik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich, 2006 das Lizentiat der Rechtswissenschaften (lic.iur.) an der Universität Zürich und 2010 das Doktorat der Rechte (Dr.iur.) an der Universität Freiburg i.Ue. sowie das (Schweizer) Anwaltspatent. Seither arbeitet die Autorin als Gerichtsschreiberin im Bereich des öffentlichen Rechts, seit 2013 am Bundesverwaltungsgericht (Schweiz) in der Abteilung II (Wirtschaft, Wettbewerb, Bildung). Berufsbegleitend erlangte die Autorin 2016 den Bachelor of Theology (BTh) an der Universität Luzern (summa cum laude), 2018 den Legum Magister (LL.M.) in Kanonistik an der Universität Wien (mit Auszeichnung), 2021 das Certificate of Advanced Studies Judikative (Schweizerische Richterakademie) an der Universität Luzern und das Certificate of Advanced Studies in Europarecht an der Universität Zürich sowie 2022 den Master of Theology (MTh) an der Universität Luzern (summa cum laude).

Info

Beschäftigt bei
Bundesverwaltungsgericht (Schweiz)
Angelegt am
22.9.2012
Website
https://www.dike.ch/Andrea-G-Roellin
Höchster Abschluss
Dr. iur., LL.M., MTh, CAS Judikative, CAS UZH in Europarecht

Texte (24)

Autor: Andrea G. Röllin

eBooks 24
Institution / Hochschule Bundesverwaltungsgericht
Beschäftigt bei Bundesverwaltungsgericht (Schweiz)
Angelegt am 22.9.2012